+49 231 57024040 mail@geldhelden.org

Geld ist ein schwieriges Thema. Geld stinkt. Geld ist die Wurzel allen Übels. Geld ist… durchweg eine negative Sache, wenn man Alltagsgespräche führt. Frage dich jetzt, ob es wirklich so ist und warum. Vielleicht fällt dir ein, welche schrecklichen Dinge auf dieser Welt passieren. Sklaverei, Mord, Misshandlung und Ausbeutung – Alles für bedrucktes Papier. Ist es nicht so? Nein, so ist es nicht. Zeit dir zu zeigen, warum Geld nicht böse und nicht gut ist. Dieser Artikel erklärt dir, warum du ein Geldheld werden solltest und wie du Geld positiv nutzt.

Kein Entkommen: An Geld kommst du ohnehin nicht vorbei, denn du nutzt es für alles Mögliche. Für Essen, Kleidung, Unterkunft, Freizeit, Freunde, Urlaub, usw… Wenn Geld also nun wirklich die Wurzel allen Übels ist und es verwerflich ist dieses zu besitzen, dann steckst du schon über beide Ohren im Schuldsumpf. Deutschland ist auf Platz 19 der reichsten Länder der Welt, wenn es um das Einkommen der Bürger geht. Wenn Geldbesitz verwerflich ist, dann gehörst du sicher nicht zur Seite der Guten. Mit dem Geld brechen kannst du ebenfalls nicht, weil du auf es aus jeglicher Sicht angewiesen bist. Wie gut, dass Geld nichts an sich verwerfliches ist.

Geld ist in Wahrheit… ein Tauschmittel, dass du nur dann bekommst, wenn du etwas schaffst, das für andere einen entsprechenden Wert hast. Du, und der überwältigende Großteil der Menschheit, haben sich ihr Geld wortwörtlich verdient. Zentralbanken, die Geld aus dem nichts schöpfen, Monsanto-Manager und Warlords sind eine ganz andere Geschichte. Oft werden diese Negativbeispiele für Reichtum angeführt, doch was an ihnen negativ ist, ist nicht der Reichtum, sondern die Art und Weise wie sie zu ihm gekommen sind. Weil einige der reichsten Menschen der Erde unmoralisch handeln, kann man nicht darauf schließen, dass jeder der reich ist unmoralisch handelt. Das wäre ungefähr so, wie zu sagen, dass alle Teetrinker Massenmörder sind, nur weil alle Massenmörder einmal in ihrem Leben Tee getrunken haben.

Deine Alternative: Sieh Geld daher besser als das an was es ist: Ein Mittel zum Zweck, das per se weder gut noch böse ist. Es kommt ganz darauf an, wofür du dein Geld einsetzt. Wer wenig Geld hat und ein Arschloch ist, der ist ein kleines Arschloch. Wer viel Geld hat und ein Arschloch ist, der ist ein großes Arschloch. Genauso gilt aber auch: Wenn du wenig Geld hast und der Welt Gutes tust, dann tust du der Welt mit viel Geld viel Gutes. Dadurch, dass sich durch Geld alles Mögliche kaufen lässt, hat jeder so viel Einfluss, wie er Stellen auf dem Kontoauszug hat. Geld ist ein Verstärker der eigenen Person und bei der Mehrzahl der Leute, die das hier lesen, ein positiver. Denn überlege einmal, ob du ohne Geldsorgen großzügiger und besser mit deinen Mitmenschen umgehst, als mit. Ich für meinen Teil auf jeden Fall und ich hoffe, du auch.

Ein Geldheld werden bedeutet, Geld als etwas Gutes und Positives zu sehen, weil du davon überzeugt bist, dass es in deinen Händen für Gutes und Positives eingesetzt wird. Als Geldheld ist dir bewusst, dass mit unserem Finanzsystem vieles nicht stimmt, dir ist aber auch bewusst, dass du daran nichts ändern kannst, wenn du dich nicht mit Geld beschäftigst. Finanzielle Bildung ist dein Schlüssel, zu einem Leben, in dem du aus Träumen und Zielen Realität machen kannst.

Geld ist nicht böse, Geld ist das, was du aus ihm machst. Also übernimm Verantwortung und bring dein Leben aufs nächste Level!

Neben unseren kostenlosen Artikeln, Podcasts und Videos, haben wir für dich auch ein Starterpaket parat, mit dem gebündelten Grundlagenwissen der Geldhelden. Du wirst innerhalb von wenigen Wochen besser mit Geld umgehen als 90% der Menschen! Wenn nicht, dann bekommst du auch unser Starterpaket kostenlos – versprochen!

Geldwissen durch das du jetzt reich werden kannst!

Finanzielle Bildung ist ein Grundrecht. Bei den Geldhelden wird sie zur Praxis. Lerne einfach mit Geld umzugehen, zu sparen, zu investieren und eine positive Einstellung zum Thema Finanzen & Geld. Das erwartet Dich:

Videokurs „Grundlagen der finanziellen Intelligenz“ (Wert 97,- Euro)

  •  über 40 Videos
  •  Checklisten & Arbeitsblätter
  • Hausaufgaben

1 Jahr Mitgliedschaft bei den Geldhelden (Wert 97,- Euro)

  •  Zugang zu MeetUps & Workshops
  • Zugang zu Seminare & FinanzCamps
  • Tipps & Tricks per E-Mail
  • Erfahre als erster von Veranstaltungen & Events
  • große hilfsbereite Community

Kümmere Dich endlich um deine finanzielle Intelligenz, denn das wird niemand anderes für Dich übernehmen.