Gehaltsrechner

Okay, du möchtest gerne wissen, wieviel Netto dir vom Brutto bleibt. Ja, diese Info bekommst du hier. Wir nutzen den offiziellen behördlich zur Verfügung gestellten Gehaltsrechner, sodass du dich darauf verlassen kannst, dass die Angaben zu jeder Zeit aktuell sind und stimmen.

Wir wären nicht die Geldhelden, würden wir uns damit zufrieden geben. Dein Netto-Gehalt kannst du dir auf tausenden Webseiten ausrechnen lassen.

Viel cooler ist es doch einmal zu sehen, was du mit deinem Netto-Gehalt so alles anstellen kannst. Und: Wieviel Gehalt du mehr verdienen müsstest, um dir nach ein paar Jahren einen Traum zu erfüllen: Deinen Traumurlaub, Dein Traumauto, eine Renovierung oder was eben genau dein Wunsch ist.

Basis für unsere Berechnung sind echte historische Daten. Wir können natürlich nicht wissen, was die Zukunft bringt – in unserer Prognose rechnen wir die historische Entwicklung in die Zukunft. 

Jetzt Nettoeinkommen berechnen!

Abrechnungsjahr:
Abrechnungszeitraum:
Jahr   Monat
Ihr Bruttoeinkommen:
 
Geldwerter Vorteil
 
Jährl. Steuerfreibetrag:
 
Steuerklasse:
In der Kirche?
ja  nein
Ihr Bundesland:
Ihr Alter:
 Jahre
Haben Sie Kinder?
ja  nein
Kinderfreibetrag:
Krankenversicherung:
KV-Zusatzbeitrag:
 %
Rentenversicherung:
Arbeitslosenversicherung:

Mehr Geld durch schlaues Investieren

Die Geldhelden sind weder Versicherungsvertreter noch Vermittler von Finanzprodukten und wir sind gar nicht daran interessiert, dir zu erzählen, welche Anlage du wählen solltest.

Wir möchten dir Wissen vermitteln, deine finanzielle Intelligenz erhöhen, sodass du informiert bist und gute Entscheidungen für dein Geld und deine finanzielle Zukunft treffen kannst. Dazu findest du eine Informationen hier auf der Webseite.

Doch mehr zum Gehaltsrecher…

Warum brauche ich einen Gehaltsrechner?

Der Gehaltsrechner errechnet dir anhand der behördlich zur Verfügung gestellten Daten das Nettogehalt aus, das du ausbezahlt bekommst. Neben deinem Brutto-Gehalt gibst du dazu die erforderlichen Werte ein, wie Steuerklasse, Kirchensteuerpflicht, Bundesland, dein Alter, Kinderfreibetrag, deine Art der Krankenversicherung, etwaige Zusatzbeiträge zur Krankenversicherung sowie Infos zur Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung.

Falls die einzelne Werte nicht vorliegen, kannst dich an vorangegangenen Lohnabrechnungen orientieren oder ein wenig mit den Werten spielen. So erfährst du zumindest ungefähr, mit welchem Netto-Gehalt du rechnen darfst.

Was bringt mit der Gehaltsrechner von Geldhelden

Neben den Informationen, die du auch auf anderen Seiten mit einem Gehaltsrechner oder Brutto-Netto-Rechner findest, erfährst du hier bei Geldhelden, wieviel Geld zu möglicherweise zukünftig zur Verfügung hast, sofern du einen Teil deines Gehalts monatlich anlegst.

Dem zugrunde liegen die realen Werte aus der Vergangenheit. Natürlich kann niemand eine Gewähr für etwaige Gewinne in der Zukunft übernehmen, doch so bekommst du eine Idee, welche Möglichkeiten sich dir bieten.

Der Clou an der Sache ist: Geh in deine nächste Gehaltsverhandlung mit einem Zielgehalt, das bereits einen gewissen Anteil berücksichtigt, den du monatlich gewinnbringend anlegen kannst. So erhältst du neben deinem monatlichen Gehalt nach einiger Zeit eine Summe, die du einsetzen kannst, um deinen Traum zu verwirklichen oder Dinge zu tun, die du schon immer einmal tun wolltest.

Was genau ermittelt der Gehaltsrechner?

Du gibst dein (gewünschtes) Brutto-Gehalt ein und erhältst nach Angabe weiterer Daten das Netto-Gehalt, das dir dein Arbeitgeber am Ende des Monats ausbezahlt.

Zusätzlich erhältst du hier beim Gehaltsrechner von Geldhelden die Information darüber, über welches Vermögen du heute verfügen würdest, hättest du vor einiger Zeit einen Anteil deines Netto-Gehalts regelmäßig angelegt.

Wie arbeitet der Gehaltsrechner?

Der Gehaltsrechner nutzt die offizielle Schnittstelle der deutschen Finanzbehörden. So ist zu jeder Zeit gewährleistet, dass sowohl die Berechnungen als auch die Ergebnisse stimmen.

Darüberhinaus erhältst du eine Hochrechnung über die Investitionskraft deines Netto-Gehalts, von dem du z.B. monatlich 10% gewinnbringend anlegen könntest. Natürlich beruhen diese Daten auf Werten aus der Vergangenheit und geben dir lediglich ein Gefühl für eventuelle Möglichkeiten, die sich ergeben könnten.

Dieser zweite Teil des Gehaltsrechners haben wir auf Basis historischer Daten mehrerer Anlageformen exklusiv für dich entwickelt.

Stimmt der Gehaltsrechner?

Ja, sowohl die Berechnung als auch das Ergebnis stammt von den deutschen Finanzbehörden und wird automatisiert aktuell gehalten. So kannst du sicher sein, dass der Gehaltsrechner von Geldhelden zu 100% garantiert stimmt!

Gehaltsrechner 2018?

Dadurch, dass wir eine automatisierte Schnittstelle zu den deutschen Finanzbehörden betreiben, ist der Gehaltsrechner von Geldhelden immer aktuell. Natürlich auch zur Berechnung deines Brutto- und Netto-Gehaltes in 2018.

Was zahlt der Arbeitgeber?

Der Arbeitgeber zahlt dir dein Nettogehalt aus. Weiterhin zahlt der Arbeitgeber deinen und seinen direkt an das Finanzamt (z.B. die Lohnsteuer) und die Sozialversicherungsträger (z.B. Krankenkasse, Rentenkasse). Dir steht der unter „Netto“ ausgewiesene Betrag in völler Höhe zur Verfügung.

Was sollte ich verdienen?

Du hast natürlich die Möglichkeit mit dem Gehaltsrechner unterschiedliche Szenarien durchzuspielen. Und natürlich kannst du dir dein Wunschgehalt erstellen. So weißt du, mit welcher Brutto-Summe du in die nächste Gehaltsverhandlung einsteigen kannst.

Die Höhe deines Brutto- und Netto-Gehalts ist natürlich abhängig von deinem Beruf, deiner Berufserfahrung, deinem Bildungsstand, deinen Fähigkeiten, deinem Wissen und nicht zuletzt von deinem Verhandlungsgeschick.