+49 231 57024040 mail@geldhelden.org

Der Kryptomarkt wuchs letztes Jahr von 2.000.000.000 Dollar auf 800.000.000.000 Dollar an. Diese Zahlen sind unglaublich und führten dazu, dass Kryptowährungen von 2017 auf 2018 hin endlich ernst genommen wurden. 2017 war das Jahr der Kryptowährungen und ein Durchschnittsinvestment brachte eine Rendite von sage und schreibe 40.000%. Wer im Januar 2017 1000€ in den Kryptomarkt investierte, konnte daraus 400.000€ machen.

Kein Wunder also, dass 2017 als das Jahr der Kryptowährungen gilt. Jedoch brach der Markt im Januar dieses Jahres wieder ein und konnte sich bis heute nicht richtig erholen. Dass dies jedoch kein Grund zum Zweifeln, sondern einer zum feiern ist, ist erst wenigen bewusst.

Ziel: Dieser Artikel zeigt dir, wie du dank einem kostenlosen Event das beste aus dem 2018 herausholst.

Rückblick

Zunächst jedoch ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2017. Warum war dieses Jahr so wichtig für Kryptowährungen und weshalb wird 2018 zum richtigen Jahr der Kryptowährungen werden?

Im Laufe von 2017 wurde von Tausenden Medienbeauftragten über Bitcoin berichtet. Zeitungen, das Fernsehn und die sozialen Netzwerke waren voll von dem Thema. Bitcoin wurde auch dem Durschnittsbürger zum Begriff und wuchs zu einer Bewegung an, welche die Bankenlandschaft entweder fürchtet oder zu kooperation nutzen möchte. Während im Januar 2017 kein Staat Kryptowährungen auf dem Schirm hatte, gab es im Dezember fast jeden Tag neue Meldungen zu Regulierungsversuchen.

Und neben Bitcoin setzten sich zahlreiche andere Kryptowährungen durch, die mittlerweile einen ganzen Mikrokosmos aus Zukunftsvisionen bilden.

Egal wie lange es noch bis zu einer Wirtschaftsreform dauert, die Kryptowährungen sind in der Finanzlandschaft angekommen und werden sie revolutionieren.

Jetzt einsteigen!

Wer jetzt einsteigt, macht nichts falsch. Der Markt hat eine schwere Talfahrt hinter sich und ist grade dabei, sich zu erholen. Die Probleme der größten Kryptowährung – Bitcoin – wurden mittlerweile gelöst und Milliarden-Unternehmen kündigen am laufendem Band Partnerschaften mit Kryptoprojekten an. Noch nie gabe es so viele funktionierende Modelle und Blockchain-Konzepte, wie jetzt und dennoch hat sich der Preis noch nicht an diese positiven Veränderungen angepasst. Sobald es wieder mit den Kursen nach oben geht werden Millionen von Investoren ebenfalls einsteigen und den Preis noch weiter in die Höhe schießen lassen.

Doch wie steigt man am besten ein?

Gut informiert!

Genau für diesen Zweck, findet dieses Jahr erstmalig die Coin Summit statt. Eine Internet-Konferenz an der jeder kostenlos teilnehmen kann. 22 internationale Experten für Kryptowährungen bringen hier mit immenser Themenvielfalt näher, was im Jahr 2018 auf uns alle zukommen wird.

Die offizielle Seite von Coinsummit, bringt dieses Ziel hervorragend auf den Punkt:

Warum Bitcoin und Kryptowährungen alles auf den Kopf stellen werden, wie Du davon profitierst und wie auch Du dadurch zu Deiner eigenen Bank wirst!

Mit unserer Konferenz verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, der Dir alle wichtigen Grundlagen von Kryptowährungen seriös vermitteln wird, sowie Chancen und Risiken aufzeigt.

Bemerkenswert an der Coinsummit ist die immense Themenvielfalt. Der weitreichende Zukunftsausblick von Sozialem Netzwerken die ihre Nutzer bezahlen, bis hin zu Krypto-Mining, digitalen Schatzkammern und Freiheitsvisionen ist alles dabei.

Jeder, der sich auch nur ansatzweise für Kryptowährungen interessiert oder mit dem Investieren beginnen möchte, erwischt hier und jetzt die beste Gelegenheit um einzusteigen. Natürlich gilt auch hier, wer zuerst da ist, malt zuerst und wer zuerst malt, kann eine ganze Menge Geld verdienen und Freiheit erlangen.

Unter den Vortragenden befinden sich zahlreiche Experten, Investoren und Entwickler, für jeden verständlich erklären, warum die Zukunft der Finanzrevolution bereits jetzt begonnen hat und wie du dich darauf vorbereiten kannst. Mit von der Partie ist bespielsweise Dr. Julian Hosp, der durch seine kompetente Beratung und das eigene Projekt TenX – eine Bankkarte, die durch Kryptowährungen funktioniert und mit der überall gezahlt werden kann – weltweite Bekanntheit erlangt hat.

Wenn du 2018 zu deinem Jahr machen möchtest und lernen willst wie du das Beste aus deinen Investments herausholst, dann melde dich jetzt kostenlos über diesen Link zur Konferenz an und sei am 22. März als einer von über 80.000 Teilnehmern mit dabei.

JETZT ZUR KONFERENZ

Die Wartezeit auf die Konferenz kannst du dir zudem schonmal mit unserem kostenlosen Grundlagenkurs vertreiben!

JETZT MIT BITCOIN DURCHSTARTEN

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Ich stehe voll und ganz hinter dem, mit diesem verbundenen, Projekt und finanziere dadurch meine Arbeit. Wenn dir der Artikel also gefallen hat und du lernen willst wie du einfach und schnell in Kryptowährungen investierst, dann freue ich mich über deine Unterstützung. Wenn nicht, dann über deine Meinung und Verbesserungsvorschläge. Hab in jedem Fall noch einen schönen Tag! 🙂

Hinweis:

Ich hoffe, dir hat dieser Artikel weitergeholfen. Behalte bitte im Kopf, dass es sich hierbei um meine subjektive Wahrnehmung handelt und in keinster Weise um eine professionelle Anlageberatung. Investiere kein Geld, welches du nicht bereit bist auch zu verlieren.