+49 231 57024040 mail@geldhelden.org

Deshalb wollen alle in Gold investieren

Gold ist der Wertspeicher Nummer 1 der Menschheitsgeschichte. Vorgänger des und erstes Geld zugleich. Das liegt an seinem Symbolcharakter den es im Lauf der Jahrtausende beibehalten hat. Es ist ein Symbol für Wohlstand und Wertigkeit. Dazu wurde es weil es nur sehr begrenzt vorhanden und nicht neu erschaffbar war. Zudem macht es mit seiner Physis, der Farbe und dem Glanz auch optisch eine Menge her. Es wird weltweit als indirektes Zahlungsmittel akzeptiert und erhält durch diese Funktion den Großteil seines Werts. Der weltweite Goldvorrat wird auf die Größe eines 12 m² Würfel geschätzt, was natürlich nicht gerade viel ist. Wenn du einen kleinen (oder großen) Teil dieses Würfels besitzen möchtest, dann solltest du nicht einfach irgendwie Gold kaufen, sondern auf die beste Art und Weise. Genau dafür liest du gerade diesen Artikel!

Beachte unbedingt diese 5 Regeln beim Goldkauf

Regel 1: Bei vertrauenswertern Händlern kaufen

Diese Regel ist wohl offensichtlich, doch wie genau findest du einen vertrauenswerten Händler. Du sicherst dich gegen schwarze Schafe ab, wenn du den Goldpreis im Blick behältst. Kaufe nicht unter dem offiziellen Goldpreis, es sei denn es handelt sich um einen engen Verwandten von dir oder es gibt andere spezielle Faktoren. An sich will jeder Goldhändler aber natürlich Geld verdienen und muss das Gold daher teurer verkaufen als er es kauft. Solltest du ein Schlitzohr sein, kannst du dich natürlich ebenso als Goldhändler sehen und versuchen Gold möglichst günstig von Privatpersonen zu erwerben. Nur sicher ist dieser Prozess natürlich nicht. Um einen seriösen Händler zu finden, kann im Internet gesucht werden. Hier kommen ausschließlich große Onlinehändler in Frage und keine Verkäufer über Anzeigenportale. Der Kauf von Gold über eine der ersten paar Seiten, die auf Google angezeigt werden ist jedoch sicher und bequem. Das Gold wird professionell verpackt und noch professioneller verschickt.

Regel 2: Richtiges Gold kaufen

Wenn du Gold kaufst, dann ist es wichtig auch wirklich Gold zu kaufen. Verzeih mir bitte dass dies noch einmal besonders erwähnt wird, aber ich kenne zahlreiche Leute, die goldenen Sammlermünzen, chinesischen „Gold“barren aus Wolfram und anderen Betrügereien auf den Leim gegangen sind. Lass dir unter keinen Umständen etwas anderes verkaufen als pures Gold in herkömmlicher Form. Egal wie gut es in einem Prospekt oder auf Ebay auch klingen mag, bleibe immer bei der klassischen Variante von Gold. Klassisch bedeutet: Gold in Form von Anlagermünzen und Anlagebarren. Dies bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Zunächst einmal sind Anlagemünzen so gestaltet, dass sie auch als Zahlungsmittel verwendet werden können und werden aus diesem Grund nicht besteuert. Anlagebarren lohnen sich auch nur deshalb, weil sie ebenfalls unter diese Regelung fallen. Gold lässt sich auch in anderen Formen erwerben, aber diese sollten für dich keine Option sein, denn du möchtest Gold vermutlich als Wertspeicher oder gar Wertanlage. Auch beim Verkauf fallen sonst hohe Steuern an.

Folgendes sind die bekanntesten Anlagemünzen:

  • Wiener Philharmoniker
  • Maple Leaf
  • American Eagle
  • China Panda
  • Britannia
  • Buffalo
  • Nugget
  • Centenario Mexiko

Diesen Goldbarren-Hersteller sind die bekanntesten:

  • Heraeus – Deutschland
  • Umicore – Belgien
  • Valcambi – Schweiz
  • Argor-Heraeus – Schweiz
  • Münze Österreich – Österreich
  • PAMP S.A. – Schweiz
  • Perth Mint – Australien
  • Heimerle + Meule – Deutschland
  • C. HAFNER – Deutschland
  • Agosi – Deutschland
  • Rothschild & Sons – UK
  • Degussa (historisch) – Deutschland

Regel 3: Anonym Kaufen

Auch wenn es eher ein kleines Detail ist, solltest du dich eventuell für den etwas umständlicheren anonymen Goldkauf entscheiden. Dies ist für den Fall wichtig, wenn die Regierung neue Gesetze erlässt. Gold wird dir als Vermögenswert angerechnet und da du nie wissen kannst was die Zukunft bringt, ist es besser sich alle Optionen offen zu halten. Was paranoid und überzogen klingt, hat einen ernsten Hintergrund. Einige wenige erinnern sich noch an die NS-Zeit, wo Goldbesitz unter Strafe gestellt wurde. Zeitlich deutlich näher ist die Verbotsperiode in den USA, wo Gold kaufen 1933 bis 1974 verboten war. In den nächsten paar Jahren ist ein Goldverbot unwahrscheinlich, doch da Gold oftmals als Wertspeicher für viele Jahrzehnte verwendet wird, ist der anonyme Goldkauf die beste Wahl. Gold lässt sich über das Internet nicht anonym erwerben, sehr wohl aber bei regulären Goldhändlern innerhalb deiner Stadt. Deren Geschäfte findest du in der Regel über Google Maps oder Goldforen im Internet. Nicht jeder Händler bietet den anonymen Kauf an. Du solltest dich also vorher telefonisch erkundigen.

Regel 4: Mit zeitlichen Abständen große Mengen kaufen

Der Goldpreis unterliegt starken Schwankungen von ca. 16% pro Jahr. Deshalb empfiehlt es sich in regelmäßigen Abständen in Gold zu investieren um die Schwankungen auszugleichen. Wenn du beispielsweise Mitte 2016 investiert hast, dann kostete dich die Unze 1350€, momentan kostet sie dich jedoch nur 1200€. Über viele Jahre verteilt überschiffst du durch regelmäßiges Investieren Krisen und Hype. Dennoch solltest du nicht jeden Monat in ein paar wenige Gramm investieren, denn ein kleiner Teil des Kaufpreises geht immer an Goldbarrenhersteller und Händler. Da Gold an sich jedoch sehr teuer ist, fällt der kleine Preis sehr ins Gewicht wenn jedes Mal einzelne Kleinbarren und Münzen gekauft werden. Zu große Barren zu kaufen ist hingegen auch keine gute Idee. Bei einem Preis von knapp 35.000€ ist es nicht immer auf die schnelle möglich das Kilo Gold loszuwerden. Die obigen Faktoren machen klar: Die perfekte Menge Gold gibt es nicht. Überlege dir daher ganz individuell, welchen Faktor du für dich am meisten Gewichten möchtest und treffe so deine Entscheidung.

Regel 5: Informiert kaufen

Das absolut wichtigste ist es bei jedem Investment, sich mit dem Investieren auszukennen. Wenn du in Gold investieren möchtest um hohe Gewinne zu erzielen, dann gibt es unter Umständen viel bessere Optionen für dich. Investieren ist immer ein ganzheitlicher Ansatz, der dann aufgeht, wenn ein breites Spektrum an Anlagemöglichkeiten zur Verfügung steht. Doch um auf die besten Anlagemöglichkeiten zurückzugreifen, musst du diese erst einmal kennen. Sei dir immer bewusst, dass es Tipps und Tricks gibt, die du noch nicht kennst. Bilde dich regelmäßig durch Videokurse, Artikel, Webinare und Bücher weiter, um das beste aus deinem Geld zu machen. Ich kenne viele Menschen, die sich Gold kaufen, mit einem Aktienportfolio, das ihnen alle paar Monate 500€ auszahlt, aber viel glücklicher wären.

Gold als Anlage

Betrachte Gold als Wertanlage und verlasse dich nie nur auf dieses eine Edelmetall. Gold hat durchaus eine Daseinsberechtigung, doch es sollte nie dein einziges Ei im Nest sein. Gold hat für Investoren den Nutzen, ihre Geldanlage zu diversifizieren und sich gegen Turbulenzen auf dem Aktienmarkt abzusichern. Es ist eine hervorragende Möglichkeit sich unter dem Radar zu bewegen und eine Lösung für Krisenzeiten parat zu haben. Gold übersteht Inflationen und Wirtschaftskrisen und gewinnt durch diese eventuell noch an Wert dazu. Im Allgemeinen sind es aber Aktien und Investments in eigene Projekte, die den großen finanziellen Erfolg bringen. Wie du diese für dich nutzen kannst um doch noch reich zu werden, das erfährst du in unseren Artikeln und Kursen!

Du weißt nun wie du in Gold investieren kannst. Wenn du langfristigen finanziellen Erfolg und Wohlstand willst, ist es jedoch viel wichtigster, dass du investieren an sich lernst! Eben weil dieser Schritt unerlässlich ist, helfen wir Geldhelden dir dabei. Wir kennen deine Ziele und machen Produkte für ganz normale Menschen die finanziell erfolgreich werden wollen. Dabei konzentrieren wir uns auf die, welche wirklich etwas tun. Dadurch heben wir uns vom Rest des Marktes ab, denn die meisten Bücher, Kurse, etc. sind nur dazu da, dir den Willen zu geben finanziell erfolgreich zu sein. Wir beginnen aber erst an diesen Punkt und wissen deshalb auch, dass du als Investor denkst. Bei Investments muss immer mehr rauskommen, als reingesteckt wurde. Wir wollen genau das garantieren. Deshalb kannst du all unsere Produkte innerhalb von 14 Tagen testen und ohne Angaben von Gründen zurückgeben. So ist es auch mit dem Grundlagenkurs finanzieller Intelligenz. Er bringt deine Finanzen auf das nächste Level!

Guck gerne Mal rein 🙂