Eine Revolution namens Vollgeld

Mit einer großen Mehrheit von ca. 75 % haben die Schweizer die Vollgeld-Revolution abgelehnt. Es bleibt also alles beim alten und Geschäftsbanken können weiterhin Schweizer Franken in Form von digitalem Buchgeld erzeugen. Vorerst! Denn auch wenn man das Ergebnis als Niederlage für die Vollgeld-Unterstützer sehen kann, so sehen diese selbst die Lage etwas anders.

>