Natascha Wegelin

Natascha Wegelin als Madame Moneypenny.png

Madame Moneypenny habe ich gestartet, um Frauen auf ihrem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit zu begleiten. Braucht es das? JA!

Denn: 75% der Frauen zwischen 35 und 50 Jahren droht später die Altersarmut. Das liegt vor allem daran, dass sie sich nicht selber mit ihren Finanzen auseinandersetzen. Ich höre häufig: „Das mit dem Geld macht mein Mann“. Dabei wissen viele, dass sie sich eigentlich dringend selber darum kümmern sollten. Denn finanzielle Unabhängigkeit ist ein essentieller Bestandteil eines sorgenfreien, glücklichen Lebens. Viele Frauen wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen. So ging es mir vor ein paar Jahren auch!

Natascha Wegelin als Madame Moneypenny.png vor 2 Monaten
Zeigt 1 Resultate
Posten Sie als Gast, indem Sie die Felder unten ausfüllen or wenn Sie bereits einen Account besitzen.
Name*
E-Mail*
Webseite
Message*
>
%d Bloggern gefällt das: