+49 231 57024040 mail@geldhelden.org

„Wohnungen vermieten mit Airbnb“

In der neuesten Episode des Geldhelden Podcast interviewen Peggy und Marco Christiane, die in Essen die Airbnb Gastgeberin der Beiden ist. In dem Interview geht es um außergewöhnliche Gäste, wie man am Besten startet und wie  lohnenswert das Modell überhaupt ist. Christiane vermietet mittlerweile 3 Airbnb Wohnungen und es macht ihr großen Spaß, immer wieder mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun zu haben und deren Geschichten zu hören. Sie vermietet die Wohnungen seit gut 22 Jahren, weit vor Airbnb. Aber sie findet, dieses Modell eine unkomplizierte Plattform ist, die ein gutes Verfahren hat. So kommt sie weltweit an Gäste.

Für sie sorgt die Plattform dafür, dass man die peinliche Situation Geld kassieren zu müssen, sich bei den Gästen erspart. Sie selbst hat damit kein Problem, aber hat festgestellt, dass viele Menschen es als unangenehm empfinden, wenn man das Geld abkassiert. Anders ist das bei Airbnb. Denn hier wird vorab bezahlt, so hat man so keine Berührungspunkte mit dem finanziellen. Heute sind Gäste und Gastgeber angespornt, das Beste zu geben. Früher war das Sofa von der Oma drin, oder auch das Equipment.

Heutzutage sind die Wohnungen perfekt durchgestylt. Das hat sich komplett geändert. Früher stand der Fokus rein in der Übernachtung, heute gehört das ganze Drumherum dazu. Das wichtigste sind die Kritiken oder die Bewertungen. Diese sind das Gold der heutigen Zeit. Christiane hat auch schon mal eine schlechte Bewertung von einem Gast bekommen, aber dazu erzählt sie uns mehr im Interview.

Hier kannst du die Folge mit Christiane hören: