Bitcoin, Blockchain und das aktuelle Geldsystem verstehen

wie kryptowährung und Bitcoin unsere Welt verändern im rent24 in dortmund1004Olga Benner, Standortleiterin des Coworkspace rent24 im Herzen von Dortmund und Marco Lachmann-Anke sind schon seit längerem in Facebook verbunden ohne sich einander kennengelernt zu haben. Im Dezember jedoch war es dann soweit, Olga organisiert regelmäßige Events für verschiedenste Bereiche.

wie kryptowährung und Bitcoin unsere Welt verändern im rent24 in dortmund1001

Jetzt im Februar beispielsweise gibt es Events wie Digital Media Women,  Fri-yay Community Breakfast OH HELLO WEEKEND oder  SUSHISELFMADE! Olga war auf der Suche nach jemandem mit Kryptoerfahrung, der einen Grundlagen- Vortrag geben kann bezüglich Kryptowährung natürlich vorzugsweise aus Dortmund. Was ist naheliegender. Und dann fiel ihr Marco ein. Sie hat mitbekommen, dass Marco und Peggy Ende 2017 für 2 Monate auf Bali waren. Marco hat dort einen Kryptowährungskurs erstellt mit dem Namen „Die Bitcoin Investment Rakete“.

Arbeiten mit einer Bierflatrate in Dortmund?

Die Herausforderung stellte sich lediglich in der Terminfindung, da Marco und Peggy auf dem Sprung zur Auswanderung nach Zypern sind. Aber es fand sich ein Termin für Ende Januar und das Event war gesetzt. Circa 35 Kryptointeressierte haben sich angemeldet. Olga hat uns eingeladen, etwas eher zu kommen und die Infrastruktur bis zum Beginn zu nutzen. Ausserdem waren wir sehr neugierig, was den Coworkspace betraf. Den Bildern nach zu Urteilen ein toller Ort zum Arbeiten. Also fanden wir uns am frühen Mittag ein und wurden sehr herzlich von Olga begrüßt. Die Sympathie sprang sofort über, mit ihrer offenen und lustigen Art zeigte sie uns die Räume die sich auf über 2000qm verteilen. Die Highlights sind ganz klar die Räume an sich, die super Lage Mitten im Herzen von Dortmund und Olga mit ihre tollen Art.

wie kryptowährung und Bitcoin unsere Welt verändern im rent24 in dortmund1003Jeder der Coworkspace-Räume ist in einem anderen Design sehr geschmackvoll und peppig eingerichtet. Es gibt ein paar „Telefonboxen“ die sehen aus wie Sessel der aber von 4 Seiten geschlossen ist. Ausgekleidet mit Stoff kann man darin wirklich sehr gut telefonieren. Ich habe es ausprobiert. Daneben gibt es noch kleine Telefonhäusschenboxen, die sind komplett geschlossen mit einer Glastür. Daneben gibt es Meetingräume, die man buchen kann. Dazu gibt es eine Flatrate für Kaffee, Tee, Wasser und ja richtig gelesen, eine Bierflatrate. Wir staunen nicht schlecht. Für eine ehemalige Bierstadt perfekt, das Bier kommt vom neu errichteten Bergmann Bier Standort. Und es gibt 2 Popcornautomaten, einer für salziges und einer für süsses Popcorn. Also wenn das mal keine Gründe sind für eine tolle Arbeitsatmosphäre mit Wohlfühlcharakter und tollen Menschen die man dort kennenlernen kann und das auch noch Rund-um-die-Uhr denn der Coworkspace hat wirklich 24 Stunden geöffnet, wo denn sonst? Olga verrät uns auch, dass viele Firmen ihre Mitarbeiter auch mal temporär im Coworkspace einbuchen, damit sie mal in einer anderen, erfrischenden Arbeitsumgebung arbeiten können.

Und wie war das jetzt mit den Kryptowährungen?

So ab 17:30 füllte sich langsam der Raum in dem der Vortrag stattfinden sollte. Überpünktlich starten wir dann nachdem Olga eine kurze Einführungsansprache gehalten hat. Der Vortrag geht ca. 1,5 Stunden und es gab jede Menge Fragen zu beantworten.wie kryptowährung und Bitcoin unsere Welt verändern im rent24 in dortmund1009 Der Großteil des Publikums war bereits in Kryptowährungen investiert.

 

 

 

Hier gelangt ihr zum Video, es ist auch auf unserer Geldhelden Community in Facebook zu finden.

Der Vortrag beginnt mit den Grundlagen. Was ist Bitcoin? Was ist Blockchain? Wie ist unser aktuelles Geldsystem aufgebaut. Was sind die Unterschiede zum aktuellen Geldsystem in Bezug auf Deflation und Inflation und wo liegen die Chancen, die sich mit der Blockchaintechnologie und den Kryptowährungen bieten. Erstaunliche Erkenntnis, dass zwischen der FIAT wie kryptowährung und Bitcoin unsere Welt verändern im rent24 in dortmund1001(lateinisch: es werde) Währung und den Kryptowährungen nur 2% Unterschied sind. Das heißt, nur 2% der Geldmenge existiert wirklich (in Form von Geldscheinen, Münzen). Das heißt unser aktuelles Geld existiert bereits zu 98% auch in digitaler Form! Braucht unser Geld ein Update? Wer sind diese Geldhelden? Wie kann ich mit Kryptowährung Geld verdienen? Wie kann ich mein Geld vor Betrügern schützen und worauf muss ich genau achten? Am Ende gab es noch eine lange Fragerunde, die in Diskussionen überging bis weit nach Mitternacht;) Aber es hat sich gelohnt. Wir haben jede Menge tolle Menschen kennengelernt. Und für uns ist ganz klar, sind wir das nächste Mal in Dortmund, wissen wir, wo wir arbeiten werden:)

Wenn du jetzt mehr über die Blockchaintechnologie, den Bitcoin und was es damit ganz genau auf sich hat, hat die liebe Ann-Sophie einen Blogartikel geschrieben oder schaue dir den kostenlosen Kurs von Marco an, hier gelangst du zum Kurs.