Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Buch „Geld Rezepte“ von Marco Lachmann-Anke. In diesem Buch erhältst du über 75 Geld Rezepte zum „nach kochen“, also Schritte für Schritt Anleitungen, um mehr Geld zu verdienen, einfacher zu sparen und sicher zu investieren. Falls du als einer der ersten erfahren möchtest wenn das Buch fertig ist, melde dich bitte beim Newsletter der Geldhelden an (oben rechts neben diesen Artikel). Die Veröffentlichung wird exklusiv hier bei Geldhelden.org bekannt gegeben.


#Microjobs – Geld Rezept Nr. 26

Microjobs werden immer online, also im Internet vergeben. Diese kleineren Aufträge werden meist an eine Gruppe (Crowd) vergeben, so dass hier der erste, der den Job annimmt (anklickt) auch den Zuschlag bekommt. Der Begriff Microjob setzt sich zusammen aus Micro, also ein kleinster Teil und Job, also Arbeit. Der Microjob wird von dir ebenfalls online abgearbeitet, also mit dem Laptop, dem Handy oder deinem Tablet. Pro erledigter Aufgabe erfolgt eine „Vergütung“ meist in Form von Punkten, die sich dann ab einer bestimmten Punktzahl, in Geld umwandeln lässt.

Um diese Microjobs annehmen zu können, musst du dich über eine App, bzw. ein Onlineportal wie Clickworker, ClixSense oder Spar5 zunächst anmelden bzw. registrieren. Wenn du dich mit deinen Daten, also Namen, Adresse etc. angemeldet hast, werden dir in der Regel Fragen zu deinen bevorzugten Interessen gestellt, also ob du zum Beispiel lieber Texte schreiben und/oder bearbeiten willst, ob du eher technisch veranlagt bist usw.

Manchmal musst du auch kleine Testaufgaben erledigen, um die Anmeldephase abzuschließen. Ist die Anmeldung abgeschlossen, kannst du schon bald deine ersten Jobs annehmen. Mögliche Aufträge können zum Beispiel Webrecherche sein, also Daten von Restaurants oder Lokalen recherchieren, an Umfragen teilnehmen, Texte korrigieren (Rechtschreibung/Grammatik) oder Daten erfassen (Videos/Dokumente analysieren). Die Bewertung der abgeleisteten Jobs kann einige Tage dauern, danach erhältst du dein Geld/deine Punkte auf einem virtuellen Konto und kannst dir den Betrag zum Beispiel auf dein Bankkonto oder PayPalkonto überweisen lassen. Je nach Plattform kann es einige Tage dauern, ehe dein Geld überwiesen wurde, manche Plattformen bieten pro Monat „feste“ Tage an, in denen du Geld überweisen lassen kannst. Der Verdienst pro Job ist unterschiedlich und reicht von wenigen Cent bis hin zu einigen Euro.

 

Einkommens Zubereitung: Schritt für Schritt Anleitung

Bei Microjobs sind die Angebot so verschieden, dass du eigentlich nur durch “machen” herausfinden kannst, welches dieser Angebote besonders viel Spaß macht und dir damit ein angenehmes Zusatzeinkommen langfristig sichert. Denn ohne Leidenschaft für das Thema wird es sehr schwer für dich die Disziplin dafür aufzubringen.

Damit du das herausfinden kannst empfehle ich dir eine 24h Challenge pro Microjob umzusetzen.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lass es mich gerne in den Kommentaren wissen. Bitte schreibe gerne auch dein Wunsch Rezept in deinen Kommentar 🙂


Über den Autor:

Marco ist Coach für finanzielle Intelligenz und Gründer der Geldhelden Organisation. Seine Vision ist es finanzielle Bildung in die breite der Gesellschaft zu tragen. Mit seinem Coaching hilft er Menschen dabei die richtigen finanziellen Entscheidungen zu treffen und das WARUM dahinter zu verstehen.

Sein Ziel ist es seinen Coachys finanzielle Souveränität anhand der eigenen Finanzen zu vermitteln und dabei zu helfen ein Vermögen aufzubauen. Bewirb dich für deine PRIVATE BERATUNG SESSION auf https://geldhelden.org/coaching


 

Geldcoach Marco

Über den Autor: Meine Leidenschaft ist es als Geldcoach Menschen dabei zu helfen sich aus dem Hamsterrad zu befreien. Eine Beratungsession mit mir kannst du hier buchen: https://geldcoach.org/